Der neugewählte Betriebsrat stellt sich vor

Als gesetzlich geregelte Interessenvertretung der Mitarbeitenden der Westfalenfleiß GmbH, wird der Betriebsrat alle vier Jahre neu gewählt. Turnusgemäß wurden im Frühjahr 2022 die Wahlen durchgeführt. Der Betriebsrat setzt sich zusammen aus einem mehrköpfigen Gremium sowie der Jugend- und Auszubildendenvertretung und der Schwerbehindertenvertretung. In der ersten Sitzung nach den Wahlen wurden Peter Schmitte (1.v.r.) zum Vorsitzenden und Claudia Hollmann (3.v.l.)  zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

„Wir vertreten die Interessen aller in unserem Unternehmen arbeitenden Menschen. Im Dialog mit der Geschäftsführung setzen wir uns ein für gute Arbeitsbedingungen und eine angenehme und sichere Arbeitsumgebung“, erklärt Peter Schmitte die Ziele des Gremiums. Weiterhin arbeiten die Betriebsratsmitglieder unter anderem an Entwicklungsmöglichkeiten aller Mitarbeitenden, an einer zukunftsfähigen Ausrichtung der Westfalenfleiß GmbH, am Einsatz moderner und kreativer Arbeitstechniken sowie an konstruktiven Lösungen in Konfliktfällen.  „Auch die Vereinbarkeit von betrieblichen, persönlichen und gesellschaftlichen Interessen sind ein Thema“, so Peter Schmitte weiter.

„Das ist eine spannende und vielfältige Tätigkeit“, sind sich alle Vertreterinnen und Vertreter einig und machen sich nun voller Elan an die Arbeit.

Der Betriebsrat ist unter der Telefonnummer: 0251 61800-158 zu erreichen oder unter: betriebsrat@westfalenfleiss.de

Zurück

Copyright 2022 Westfalenfleiss GmbH. Umsetzung und SEO von der 2P&M Werbeagentur.
Einstellungen gespeichert

Datenschutz