Westfalenfleiß ehrt 96 Jubilare

10, 20, 25, 30, 40 und sogar 45 Jahre Betriebszugehörigkeit – diese langjährige Treue der beschäftigten Menschen mit Behinderung zur Werkstatt der Westfalenfleiß GmbH Arbeiten und Wohnen wurde mit einer Feierstunde in der Hauptwerkstatt am Kesslerweg gebührend honoriert. Die Jubilare freuten sich über die Urkunden und Geschenke, die Ihnen von der Geschäftsführung, Uwe Hildebrandt, Gerda Fockenbrock und Martin Becker mit einem herzlichen Dankeschön überreicht wurden. Begrüßungsworte sprachen Geschäftsführer Martin Becker, Frank Szypior, Vorsitzender des Werkstattrates, Ansgar Wischnewski, Vorsitzender des Werkstattrates ISM und Günter Honerpeick, Mitglied der Angehörigenvertretung. Mit Kaffee und Kuchen, Schnittchen und Getränken war auch für das leibliche Wohl der Jubilare und ihrer Gäste bestens gesorgt. Ihre Urkunde stolz in den Händen haltend, gingen die Geehrten am Ende der Veranstaltung zufrieden nach Hause. Das schafft Motivation für die nächsten Jahre bei Westfalenfleiß!

Zurück