Wagyu-Gala zugunsten von Gut Kinderhaus

Reinhard Holtmann züchtet auf seinem landwirtschaftlichen Betrieb in Albachten ganz besondere Tiere. Wagyu-Rinder stammen aus derselben Rasse wie die sagenumwobenen Kobe-Rinder aus Japan.  Das Wagyu-Fleisch zeichnet sich besonders durch seine Zartheit, seine Saftigkeit und seinen leicht „buttrig-nussigen“ Geschmack aus. Es ist wegen seines kräftigen  und unvergesslichen Aromas bei Feinschmeckern äußerst beliebt.

Einmal im Jahr öffnet Reinhard Holtmann seine Hoftore für internationales Publikum. Im Rahmen einer „Wagyu-Gala“ können Gäste aus nah und fern das schmackhafte Fleisch frisch zubereitet genießen und die edlen Tiere im Rahmen einer Auktion meistbietend ersteigern.

Einen Teil des Erlöses aus der Gala spendet der Hofbesitzer traditionell für einen guten Zweck. „In diesem Jahr werden wir die Spende dem Westfalenfleiß-Bauernhof Gut Kinderhaus zukommen lassen. Da es sich auch um einen landwirtschaftlichen Betrieb handelt, passt das Gut Kinderhaus hervorragend zu uns. Und Menschen mit Behinderung unterstütze ich besonders gerne“, erklärt Reinhard Holtmann. Bei einem Begehungstermin vor Ort, ließ er sich von Hubert Puder, Sprecher der Geschäftsführung der Westfalenfleiß GmbH das Gut Kinderhaus und die dort in letzter Zeit neu errichteten Anlagen zeigen.

„Auf unserem Hof leben und arbeiten erwachsene Menschen mit Behinderung. Gleichzeitig ist hier aber auch ein Ort der Begegnung für alle Menschen - ein Ort gelebter Inklusion. In dieser Hinsicht haben wir unser Angebotsspektrum in den letzten Jahren besonders im Hinblick auf Familien mit Kindern erweitert“, berichtet Hubert Puder. In diesem Kontext wurde im Sommer 2017 auch die „Tiergestützte Intervention“ in das Programm aufgenommen. „Die Spende aus der Wagyu-Gala werden wir zur Finanzierung der tiergestützten Intervention einsetzen. Es freut uns sehr, dass Herr Holtmann uns ausgewählt hat.“, bedankt sich Hubert Puder.

„In den letzten Jahren ist bei unserem Charity-Wochenende immer eine hilfreiche Spendensumme zusammen gekommen. Ich denke, dass wir auch in diesem Jahr einen  ansehnlichen Betrag spenden können“, stellt Reinhard Holtmann in Aussicht. Und er ergänzt: „Das umfangreiche Programm am 8. und 9. September auf unserem Hof mit kulinarischen Köstlichkeiten - zubereitet von den Meisterköchen Lucki Maurer, Xiao Wang und ihrem Team, musikalischer Unterhaltung durch die bekannte Country-Band "Mavericks" sowie der Wagyu Gala Auktion wird hoffentlich viele Gäste anlocken. Und je mehr Besucher da sind, umso höher wird das Spendenaufkommen sein.“ Weitere Infos zur Wagyu-Gala unter: www.wagyu-muensterland.de.

Zurück