Haben Sie noch Fragen? 0251 618 000

Tipps & Termine

Hier finden Sie Informationen, Hinweise, Tipps und Termine rund um die Westfalenfleiß GmbH und was vielleicht sonst noch interessant für Sie ist.

 

Immer die aktuellsten Informationen rund um Corona!!!

Der Bundesverband der AWO und die Bundesvereinigung Lebenshilfe haben auf ihren Internetseiten immer die neuesten Informationen rund um das Corona Virus eingestellt:

Die Infos der AWO finden Sie hier: https://www.awo.org/aktuelle-informationen-zu-corona

Die Themen bei der AWO sind zum Beispiel:

 

Die Infos der Lebenshilfe finden Sie hier: https://www.lebenshilfe.de/informieren/familie/empfehlungen-zu-covid-19-corona-virus/

Die Themen bei der Lebenshilfe sind zum Beispiel:

 

Gottesdienstübertragung am Pfingstsonntag mit Gebärdendolmetscher

Das Bistum Münster überträgt am Pfingstsonntag, 31. Mai einen Gottesdienst aus dem St.-Paulus-Dom.

Um 11.45 Uhr zelebriert Domkapitular Dr. Antonius Hamers die heilige Messe mit Übersetzung in die Deutsche Gebärdensprache (DGS) durch den Gebärdensprachdolmetscher Tom Temming und durch den Diözesangehörlosenseelsorger Pfarrer Wolfgang Schmitz. Diesen Gottesdienst können dann auch Menschen mit Gehörlosigkeit verfolgen unter dem Direktlink https://youtu.be/AMQQVWrkj5s, unter www.bistum-muenster.de/gehoerlos  sowie auf der Facebookseite der Behindertenseelsorge des Bistums https://www.facebook.com/behindertenseelsorge.muenster/ .

  

Tanzvideo zum Mitmachen

Tanzen hält fit und gesund. Das ist in diesen Zeiten besonders wichtig. Der Funky e.V. hat ein Trainingsvideo aufgenommen. Darin zeigt die Trainerin Annka, wie Sie zuhause trainieren können. So können Sie sich ganz ohne Druck bewegen und sich damit die Zeit vertreiben! 

Das Video finden sie hier: https://vimeo.com/418116443/6c470cc056

  

Aktionstag 5. Mai – Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Auf die Situation von Menschen mit Behinderung aufmerksam machen und sich dafür einsetzen, dass alle Menschen gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben können. Das ist das Ziel des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Zurzeit verhindert die Verbreitung des Corona-Virus alle Veranstaltungen und öffentlichen Kundgebungen. Doch der 5. Mai verliert dadurch nicht an Bedeutung. In diesem Jahr engagieren sich die Vereine und Verbände digital.

Die Lebenshilfe Münster hat ein Video zum Europäischen Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung erstellt. Sie können es hier abrufen:

https://www.youtube.com/watch?v=H087j3mRkTg

Mehr Infos zum Protesttag finden Sie hier: 

https://www.aktion-mensch.de/was-du-tun-kannst/aktionstag-5-mai.html

 

Maskenpflicht zum Schutz gegen Corona – was bedeutet das?

Ab Montag, 27. April 2020 gibt es in vielen Bundesländern und auch in Münster eine Maskenpflicht zum Schutz gegen Corona. Was bedeutet das? Wo muss man die Masken tragen? Wie muss man die Maske tragen? Kann ich selber Masken nähen?

Eine Antwort auf diese Fragen mit Infos in verschiedenen Ländersprachen, in Leichter Sprache und in Gebärdensprache finden Sie hier: https://muenster.de/corona_infektionsschutz.html

 

Der Funky e.V. tanzt – tanzen Sie mit!

Vor 5 Jahren führte der Funky e.V. mit „Münster flasht“ den bundesweit größten inklusiven Flashmob auf dem Hafenplatz in Münster durch. Mehr als 1300 Menschen nahmen teil und sendeten so ein Zeichen für Verschiedenheit und gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in die Welt.

Anlässlich des 5-jährigen Jubiläums dieser Aktion lädt der Funky e.V. zum Mittanzen zuhause ein. Schauen Sie sich dazu einfach die Übungsvideos auf Youtube an und tanzen zuhause mit! Hier geht’s zu den Videos:

 

Trägerunabhängige Beratung für Menschen mit Behinderung

Die Beratungsstelle Lebens t raum in Münster berät Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen unabhängig von Trägern und Leistungsanbietern.  In Zeiten von Corona bietet sie ausführliche telefonische Beratungsgespräche an oder beantwortet Informationsanfragen über Mail. Melden Sie sich gerne telefonisch unter 0251 – 9720 4062 oder schreiben Sie eine Mail an info@lebenstraum-teilhabeberatung.de. Es wird dann zeitnah ein Gesprächstermin mit Ihnen vereinbart. Neu im Angebot ist eine Offene Telefonsprechstunde für Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung, mit Norbert Arndt, Genesungsbegleiter und Peer-Berater - montags und donnerstags von 14 – 15 Uhr, Tel. 0177/2399910. Weitere Infos finden Sie unter: https://www.lebenstraum-teilhabeberatung.de/

 

Der Regenbogenfisch, Pipi Langstrumpf und mehr - Die Lebenshilfe liest Lieblingsgeschichten

Für die Zeit Zuhause erzählen jetzt Mitarbeitende und Mitglieder der Lebenshilfe Münster ihre Lieblingsgeschichten! Den Anfang haben Ira Korf und Katharina Könning gemacht, weitere Stimmen folgen. Also: Lautsprecher an, zurücklehnen und entspannt zuhören! Die Geschichten finden Sie hier:  https://www.lebenshilfe-muenster.de/de/aktuelles/meldungen/WirbleibenZuhause-Kopie.php#anchor_9fc0dfb4_Accordion--Maerchen-Stunde--

 

Rätsel, Rezepte und Mitmachangebote vom Paul-Gerhardt-Haus

Das Jugendzentrum Paul-Gerhardt-Haus in Münster hat spannende  Mitmach-Angebote auf seine Internetseite gestellt. Die Ideen gegen Langeweile und Einsamkeit kann man alleine oder in der Familie umsetzen. Die Angebote finden Sie hier: https://pg-muenster.de/tipps-gegen-langeweile/

 

Hilfe beim Einkaufen und Versorgung mit Medikamenten

Wenn Sie Hilfe beim Einkaufen benötigen. Wenn Sie jemanden brauchen, der für Sie Medikamente aus der Apotheke holt.

Wenn Sie sonstige Besorgungen machen müssen. Dann bekommen Sie kostenlose Unterstützung. Diese Menschen helfen Ihnen:

  • Einkaufshilfe Münster

Das sind Studentinnen und Studenten. Sie möchten Menschen in der Corona-Zeit unterstützen.

Telefon: 0157 33201796

E-Mail: einkaufshilfe.ms@gmail.com

Bitte sagen oder schreiben Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer. Dann melden sich die Studenten zurück.

 

  • Die Wohlfahrtsverbände in Münster

Die AWO, die Caritas, die Diakonie und das Deutsche Rote Kreuz haben eine Telefon-Hotline eingerichtet.

Dort kann man anrufen montags bis sonntags von 10:00 bis 15:00 Uhr.

Telefon: 0151 25065518.

Sagen Sie dort Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer. Und sagen Sie, wobei Sie Hilfe benötigen.

Dann melden sich die Wohlfahrtsverbände bei Ihnen zurück.

 

Wenn es mal schwierig wird – Beratung in Krisenzeiten

Wenn es mal schwierig wird. Wenn Sie sich Sorgen machen, wie es weitergehen soll.

Wenn Sie sich einsam fühlen. Oder wenn Sie einfach mal nur einen Rat brauchen.

Dann sind in Münster verschiedene Stellen für Sie da! 

Die Beratung ist kostenlos. Auf Wunsch wird die Beratung auch anonym durchgeführt.

Das heißt, Sie brauchen Ihren Namen nicht zu nennen. 

Beratung bietet:

  • Die Krisenhilfe Münster

Dort kann man anrufen von montags bis freitags von 9:00 bis 13:00 Uhr sowie von 17:30 bis 19:30 Uhr.

Telefon: 0251 519005. Weitere Infos unter: https://krisenhilfe-muenster.de/

  • Die Telefonseelsorge

Dort kann man rund um die Uhr anrufen.

Telefon.: 0800 1110111 oder 0800 1110222.

  • Die katholischen Kirchengemeinden in Münster

Die Erreichbarkeiten der katholischen Kirchengemeinden mit ihren festen Gesprächszeiten und Notfallhandys

Finden Sie hier: http://kirchen-in-muenster.de/category/seelsorgeundberatung/

  • Die evangelische Diakonie

Dort kann man anrufen von montags bis mittwochs von 9:00-16:30 Uhr, donnerstags von 9:00-18:00 Uhr, freitags von 9:00-13:00 Uhr.

Telefon: 0251 490150

E-Mail: bbc@diakonie-muenster.de

Weitere Infos unter: www.diakonie-muenster.de

 

Kunstausstellungen und Bilder online ansehen

Die Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe haben ihr Online-Angebot ausgebaut.

Dort kann man sich verschiedene Ausstellungen und Kurzvideos zu einzelnen Bildern ansehen:

https://www.lwl-kultur.de/de/kultur-digital/

 

Tipps gegen Langeweile

Die Mathilde Anneke-Gesamtschule hat eine Internetseite mit Tipps gegen Langeweile für ihre Schülerinnen und Schüler eingerichtet. Dort gibt es Film- und Buchtipps, Rezepte zum Nachkochen, Malwettbewerbe, Sportvideos zum Mitmachen und vieles mehr.

Die Seite ist nicht nur für die Schülerinnen und Schüler interessant:

https://www.mathildestippsundtricks.de/

 

Regenbögen malen als Zeichen des Zusammenhalts

Macht es wie die Kinder in Italien und Spanien! Malt Regenbögen auf Papier und hängt sie in eure Fenster. Damit könnt Ihr zeigen: „Wir bleiben auch Zuhause, Ihr seid nicht allein! Bis zum 20. April könnt Ihr auch Eure Regenbögen an die Stadtteilbücherei St. Clemens in Hiltrup schicken. Dann werden sie dort im Wintergarten ins Fenster gehängt.

Die Adresse lautet: Stadtteilbücherei St. Clemens, Hohe Geest 1b, 48165 Münster.

 

Literaturwettbewerb für Menschen mit Beeinträchtigungen

Der Verein für Kreatives Schreiben & Literatur von besonderen Menschen und Menschen in besonderen Lebenslagen
„Die Wortfinder“ e.V. hat einen Literaturwettbewerb zum Thema „Licht & Schatten, Hell & Dunkel, Tag und Nacht" ausgeschrieben.
Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 20. Mai 2020. Nähere Infos finden Sie hier:
https://www.diewortfinder.com/literaturwettbewerbe-und-kalender/

 

Informationen rund um das Thema Corona in Leichter Sprache und in Gebärdensprache

Rund um das Thema Corona gibt es  gesammelte Informationen in Leichter Sprache und in Gebärdensprache hier: www.muenster-barrierefrei.de

 

Bücher kostenlos ausleihen

Sie haben Lust, ein schönes Buch zu lesen? Sie haben einen Bücherei-Ausweis?  Dann können Sie auch in Zeiten von Corona Online Bücher ausleihen. Sie brauchen dafür Ihren Büchereiausweis, einen PC, Smartphone, Tablet oder eReader und einen Onlinezugang. Wie das geht, erfahren Sie hier:

https://www.stadt-muenster.de/buecherei/angebote/online/ebooks-und-emedien/so-nutzen-sie-muensterloadde.html

 

Klopapier-Kunst

Klopapier ist derzeit häufig ausverkauft. Es gibt auch schon viele Witze darüber. Die Westfälischen Nachrichten laden die Leser dazu ein, Bilder zum Thema „Klopapier“ zu gestalten. Die Zeichnungen oder Fotos können Sie der Redaktion mailen unter kultur@wn.de. Bitte schreiben Sie in den Betreff: Klopapier-Kunst. Die Ergebnisse werden in den nächsten Wochen in der WN veröffentlicht.

 

Sport treiben zu Hause

Die Sportvereine sind leider zurzeit geschlossen. Damit Sie trotzdem fit bleiben, können Sie auch Sport in Ihrem Wohnzimmer treiben. Die Kampfkunstschule Münster bietet dazu Online Anleitungen für sportliche Aktivitäten und Spiele. Nähere Infos finden Sie hier: https://www.kampfsport-muenster.de/online-teens/

 

Die Natur erkunden

Den Frühling vor der Haustür erkunden darf man allein, zu zweit oder mit der Familie auch jetzt in der Corona-Zeit. Die Wildnis-Werkstatt Münster bietet dazu Spielideen, Beobachtungstipps und kleine Geschichten über das „draußen sein“. Dazu erscheint täglich ein E-Mail-Rundbrief. Der Rundbrief kann unter der Adresse: info@wildnis-werkstatt.de angefordert werden. Geben Sie als Betreff „Trotzdem glücklich verwildern“ ein! Näher Infos finden Sie unter:

www.wildnis-werkstatt.de

 

Copyright 2020 Westfalenfleiss GmbH. Umsetzung und SEO von der 2P&M Werbeagentur.
Diese Seite sammelt Cookies, um eine einwandfreie Funktionalität gewährleisten zu können. Wenn Sie dies nicht möchten, klicken Sie auf "Nicht zustimmen". Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.